Das Maß ist voll- In Krisenzeiten hilft keine Volksverdummung


Peter Hahne

Peter Hahne nimmt kein Blatt vor den Mund und spricht klare Worte. Dabei geht es nicht nur um die „Lockdown“-Politik, die viele mittelständische Unternehmen an den Rand des Ruins getrieben hat, durch die Familien und Freundschaften gespalten wurden, sondern auch um die Zukunft und Bildung unserer Kinder-
und um den Umgang mit den Menschen überhaupt, über den Sinn und Unsinn von Maßnahmen. Er kritisiert das Schüren von Angst und die Abwälzung von Schuld um von der eigenen abzulenken.

Aristoteles sagte einmal: “Einen Fehler durch eine Lüge zu verdecken heißt, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen“. –irgendwie zeitlos und aktuell.

Peter Hahne beschäftigt sich weiter mit dem Thema „Gendern“, was durchgesetzt wurde obwohl die Mehrheit dagegen war, über das Verhalten der Kirche, über politische Versäumnisse bei der Jahrhundertflut, dem Klimaschutz und vielen weiteren aktuellen und brisante Themen.

Absolut lesenswert!
Kritisch-schonungslos-ehrlich

Kerstin Stephan

Produktdetails
Auflage 1./ 2022
Einband Pappband mit Schutzumschlag
Seitenzahl 143
Verlag Quadriga
Sprache deutsch
ISBN 978-3-86995-120-1
Preis 12,00 (ink. MwSt.)